Verstärker mit Plattenspieler

Top 3: Die besten Verstärker im Vergleich

Warum sich der Kauf eines Verstärkers lohnt

Verstärker, auch Stereo-Verstärker oder Vollverstärker genannt, benötigt man um z.B. einen Plattenspieler anzuschließen, der noch keinen eingebauten Verstärker hat. In diesem Fall muss das Signal zunächst verstärkt werden, um es anschließend an die Boxen weiterzuleiten. Ein Verstärker wird also zwischen die Audio-Boxen und das entsprechende Abspielgerät geschaltet.

Einmal angeschlossen wird der Klang nicht bloß lauter, sondern auch voller und dynamischer. Ein guter Verstärker holt das Potenzial deiner Stereo-Anlage erst richtig zum Vorschein. Beim Kauf spielen neben dem Sound aber auch die vorhandenen Anschlüsse eine Rolle. Überprüfe also vorher, welche Anschlüsse für Dein Vorhaben wichtig sind!

Der Vorteil eines Bluetooth-Verstärkers liegt darin, dass er nicht nur das Audiosignal verstärkt, sondern auch einen Konverter verbaut hat. Dieser ermöglicht es das analoge Signal in ein digitales umzuwandeln und zu empfangen. Ein Verstärker hat also einen Bluetooth-Empfänger verbaut, in der Regel aber keinen Sender.

Der Bluetooth Verstärker Vergleich Sabaj, SMSL und DROK

Sabaj A3
Sabaj A3
SMSL AD18
SMSL AD18
DROK Verstärker
DROK Verstärker
AuszeichnungDer Preis-Leistungs-SiegerDer KraftprotzDer Kompakte
Kundenbewertung
4.5 / 5
2 Amazon-Kunden
3.8 / 5
27 Amazon-Kunden
4.0 / 5
169 Amazon-Kunden
Maße10,6 x 11,9 x 3,6 cm17,2 x 5,1 x 8,5 cm78 x 70 x 38 cm
Gewicht472 g590 g399 g
Bluetooth-Version 4.24.24.0
Subwoofer-Ausgang
Eingänge Bluetooth, USB, Optisch, AUX 3.5 mmBluetooth, USB, AUX 3.5mm, Koaxial/Optisch 1, Optisch 2Bluetooth, AUX 3,5 mm
Ausgänge Gewinde-LautsprecherkabelGewinde-Lautsprecherkabel, AUX 3,5 mm (Front), SubwooferGewinde-Lautsprecherkabel
Fernbedienung
TestTestbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesen
nur 99,99 €

nur 145,99 €

Angebot

Der Preis-Leistungs-Sieger Sabaj A3

Sabaj A3 - Bluetooth-Verstärker Produktbild
Maße 10,6 x 11,9 x 3,6 cm
Gewicht 472 g
Bluetooth-Version 4.2
Subwoofer-Ausgang
Eingänge Bluetooth, USB, Optisch, AUX 3.5 mm
Ausgänge Gewinde-Lautsprecherkabel
Fernbedienung
Wertung
2 Meinungen
bei Amazon.de kaufen

Der Sabaj A3 ist ein leistungsfähiger Verstärker in kleinem Format. Anhand der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung kann bequem zwischen den einzelnen Kanälen hin und her geschaltet werden, wobei der Verstärker stets im zuletzt ausgewählten Kanal startet. Das helle OLED-Display erleichtert dabei die Bedienung.

Die Audioboxen können mittels Schraubklemmen oder Bananensteckern angeschlossen werden, beide Varianten funktionieren einwandfrei. Via Bluetooh können Smartphone, Notebook oder Tablet angeschlossen werden. Dabei wird die Verbindung durch die zusätzlich verbaute Antenne gestärkt, sodass es nicht zu Verbindungsabbrüchen kommt. Über den optischen Eingang lässt sich z.B. eine Konsole oder ein Fernseher angeschließen. Ferner steht eine AUX-Buchse zur Verfügung. Der A3 kommt also mit vielfältigen Anschlussmöglichkeiten daher.

Sowohl im Standby als auch im eingeschalteten Zustand sind kein Rauschen oder Brummen zu vernehmen. Daher wartet der A3 auch mit einem tadellosen Klang auf und weiß in dieser Hinsicht zu überzeugen. Dieser Verstärker erfüllt unsere Ansprüche zur vollsten Zufriedenheit und ist daher unser Preis-Leistungs-Sieger.

Der Sabaj Bluetooth Audioverstärker im Überblick

  • gut lesbares Farbdisplay
  • Bluetooth Antenne zur Signalverstärkung
  • zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
  • guter Klang
  • kein Rauschen
  • eingebauter Equalizer
  • inkl. Fernbedienung
  • inkl. Netzteil
nur 99,99 Euro bei Amazon.de

Der Kraftprotz SMSL AD18

SMSL AD18 - Bluetooth-Verstärker Produktbild
Maße 17,2 x 5,1 x 8,5 cm
Gewicht 590 g
Bluetooth-Version 4.2
Subwoofer-Ausgang
Eingänge Bluetooth, USB, AUX 3.5mm, Koaxial/Optisch 1, Optisch 2
Ausgänge Gewinde-Lautsprecherkabel, AUX 3,5 mm (Front), Subwoofer
Fernbedienung
Wertung
27 Meinungen
bei Amazon.de kaufen

Der AD18 vom Hersteller SMSL ist ein echter Kraftprotz an Verstärker. Er ist Verstärker mit Subwoofer-Ausgang und besticht aus diesem Grund bei angeschlossenem Subwoofer mit noch satterem Sound und tollen Bässen. Und als ob dies nicht schon Highlight genug wäre, umfasst er dabei nur 17,2 x 5,1 x 8,5 cm.

Klanglich verzaubert der Verstärker seine Hörer mit klaren Höhen und einem tollen Bass. Alle Einstellungen können am 1.44-Zoll-Farbdisplay vernommen werden, an dem sogar die Display-Helligkeit selbst erhöht und gesenkt werden kann. Es stehen sieben verschiedene Equalizer-Einstellungen zur Verfügung.

Durch die zahlreichen Anschlüsse bist Du flexibel. Der Verstärker unterstützt bis zu sechs Arten von Eingaben. Neben USB, koaxial, AUX und dem verbauten Bluetooth in Version 4.2 stehen gleich zwei optische Buchsen, für einen runden und einen quadratischen Stecker, zur Verfügung. Außerdem können die Boxen über normale Gewindelautsprecherkabel oder mittels Bananensteckern angeschlossen werden. Die Bluetooth-Verbindung ist nicht zuletzt dank der verbauten Antenne hervorragend.

Der SMSL Bluetooth Stereoverstärker im Überblick

  • gut lesbares Display
  • Bluetooth Antenne zur Signalverstärkung
  • zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
  • Subwoofer-Ausgang
  • sehr guter Klang
  • eingebauter Equalizer
  • kein Rauschen
  • inkl. Fernbedienung
  • inkl. Netzteil
nur 145,99 Euro bei Amazon.de

Der Kompakte DROK Verstärker

DROK Verstärker - Bluetooth-Verstärker Produktbild
Maße 78 x 70 x 38 cm
Gewicht 399 g
Bluetooth-Version 4.0
Subwoofer-Ausgang
Eingänge Bluetooth, AUX 3,5 mm
Ausgänge Gewinde-Lautsprecherkabel
Fernbedienung
Wertung
169 Meinungen
bei Amazon.de kaufen

Der Verstärker im Taschenformat des Herstellers DROK lockt vor allem mit seinem niedrigen Preis. Grundsätzlich erfüllt er dabei die Funktionen eines Verstärkers und überrascht klanglich positiv, muss sich aber dennoch hinter den anderen zwei von uns getesteten Produkten verstecken.

Beim Einschalten erklingt ein Jingle, der signalisieren soll, dass der Verstärker nun eingeschaltet ist. Beim erfolgreichen Verbinden eines Gerätes via Bluetooth dasselbe Spiel. Das mag in der Theorie nützlich erscheinen, nervt in der Praxis aber leider auf Dauer. Die Bluetooth-Verbindung an sich ist leider auch nicht sonderlich zuverlässig, sodass es zu kurzzeitigen Verbindungsabbrüchen kommen kann.

Die Anschlussmöglichkeiten sind relativ eingeschränkt, aber für den Anschluss einer Musikanlage mittels Gewindelautsprecherkabeln und ggf. Bananensteckern ausreichend. Fernseher, Konsole oder andere Geräte finden allerdings keinen Platz mehr am Mini-Verstärker. Die Lautstärke lässt sich über den zentralen Dreh-Regler präzise einstellen. Weitere Equalizer-Einstellungen können allerdings nicht vorgenommen werden.

Der DROK Bluetooth Verstärker im Überblick

  • niedriger Preis
  • präzise Regelung der Lautstärke
  • kompaktes Format
  • guter Klang
  • inkl. Netzteil
  • nervige Melodien beim Einschalten und Verwenden von Bluetooth
  • instabile Bluetooth-Verbindung
  • kein Equalizer
  • begrenzte Anschlussmöglichkeiten
  • ohne Fernbedienung
zum Amazon.de Angebot

Empfohlenes Zubehör für Verstärker

10x High End Bananenstecker - Bluetooth-Verstärker Zubehör

10x High End Bananenstecker

UC-Express

Aktuell 13,98 €* bei Amazon.de

4x Bananenstecker (2 rot, 2 Schwarz) - Bluetooth-Verstärker Zubehör

4x Bananenstecker (2 rot, 2 Schwarz)

Sentivus

Aktuell 6,50 €* bei Amazon.de

Ist der Anschluss mit Bananensteckern sinnvoll?

Bei der Beantwortung dieser Frage gibt es ambivalente Meinungen. Am Ende ist die Entscheidung subjektiv. Daher möchten wir Dir die Vor- und Nachteile kurz erläutern und Dir die Entscheidung anschließend selbst überlassen.

Vorteilhaft ist in erster Linie der Steckmechanismus des Adapters. Du kannst die Kabel einfach ein- und ausstecken und musst die Kupferkabel nicht händisch abdrehen. Da das Kabel im Bananenstecker verschwindet, ist es besser geschützt und das Risiko, dass es anläuft ist deutlich geringer. Die Verwendung von Bananensteckern bietet also in erster Linie Komfort und Sicherheit.

Andererseits sind mit der Nutzung auch zusätzliche Anschaffungskosten verbunden. Von Nachteil kann es auch sein, dass sich durch den zusätzlichen Stecker der Widerstand erhöht und die Stereoanlage nicht mehr direkt mit dem Lautsprecherkabel verbunden ist.

* Letzte Aktualisierung 11.10.2018 // Fotocredits: © sasazawa - Fotolia.com , © Sabaj, © SMSL, © DROK von Amazon.de