Der Vorteil der kabellosen Datenübertragung liegt auf der Hand. Bluetooth stellt in dieser Hinsicht, vor allem aufgrund der standardisierten Verwendung in vielen Anwendungsbereichen eine Revolution dar. Vorbei sind zum Beispiel die Zeiten eines unübersichtlichen Kabelwirrwarrs am Schreibtisch. Dank Bluetooth können viele Geräte kabellos mit dem Laptop oder Tower-PC kommunizieren und Dir die Arbeit erleichtern. Doch nicht nur im Büro, sondern auch in der Freizeit gibt es unzählige Anwendungsmöglichkeiten. Wir zeigen Dir die Wichtigsten!

So bekommst Du einen kabellosen und komfortablen Arbeitsplatz

Für mehr Produktivität am Arbeitsplatz kannst du deinen Schreibtisch mit ein paar wenigen Handgriffen entschlacken. Zum Beispiel durch die Nutzung einer kabellosen Tastatur und Maus. Damit schaffst Du nicht nur mehr Platz und Arbeitsfläche, sondern auch mehr Freiheit. Diese kommt vor allem zum Tragen, wenn du häufig ein Headset nutzt. Auch das kann gegen ein kabelloses Modell ausgetauscht und in wenigen Sekunden an den Computer angeschlossen werden. Ältere PCs unterstützen Bluetooth eventuell noch nicht, sodass Du diese ganz einfach mit einem Bluetooth-Adapter nachrüsten kannst. Dies betrifft aber nur die wenigsten Geräte, da Bluetooth heutzutage zum Standard der meisten, neuen Elektronik-Geräte gehört. Auch Drucker, GPS-Empfänger und andere Geräte lassen sich mittels Bluetooth verbinden.

Bluetooth bringt Spaß in der Freizeit

Häufig ist auch im Autoradio eine Bluetooth-Funktion eingebaut, die das Tragen eines Headsets während der Fahrt überflüssig macht. Auf dem Bildschirm der Mittelkonsole können dank der kabellosen Übertragung dann auch hilfreiche Informationen wie die Kontaktdaten des Anrufers angezeigt werden. Auch der Kauf von entsprechenden Handy-Halterungen wird somit überflüssig, da eine Steuerung bequem über das Autoradio erfolgen kann. Wer nicht direkt das ganze Radio austauschen möchte, kann auch bequem eine Bluetooth-Freisprechanlage nachrüsten.

Fans von Musik möchten natürlich nicht nur im Auto kabellos den Klängen ihrer Lieblingsband lauschen können. Für unterwegs eignen sich deshalb Bluetooth-Kopfhörer, mit denen ganz leicht eine Verbindung zwischen Smartphone und Kopfhörer hergestellt werden kann. Du hast dabei die Wahl zwischen In-Ear-Kopfhörern und dem kabellosen Headset. Das ermöglicht zum Beispiel die komfortable Wiedergabe von Musik, obwohl sich das Handy zum Beispiel im Rucksack befindet. Wenn Du es gerne etwas lauter magst, könnte auch die Anschaffung einer Bluetooth-Box oder der größeren Bluetooth-Lautsprecher etwas für Dich sein!

Für Gamer und Videospiel-Interessierte gehört die Bluetooth-Technik zum Alltag. Diverse Controller von Konsolen wie PlayStation oder Xbox verwenden die Technologie. Aber auch Hersteller von Kinderspielzeug nutzen das Potential beispielsweise bei Puppen oder Spielzeugen, die untereinander kommunizieren können.

Der Trend vom Smart Home schreitet immer weiter voran und auch auf diesem Markt kommt Bluetooth zum Einsatz. Immer mehr Haushaltsgeräte werden mit der kabellosen Technologie ausgestattet. Den Herd mittels Sprachbefehl einzuschalten oder die Kaffeemaschine aus dem Bus aus anzuschmeißen ist nicht zuletzt dank Bluetooth keine Zukunftsvision mehr. Auch Alarmsysteme greifen auf die Technik zurück, was sich bewährt hat.